Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

26. Apr 2015 92

7. Koller Klassik am Heldenberg

Nach dem gemütlichen Eintreffen um ca. 09:30 Uhr, der Administration und jede Menge Benzintratsch gings zur Fahrerbesprechung. Nach der Erklärung der Besonderheiten der Strecke und des Parcours machte sich das Feld an den Start.

Nach dem letztjährigen Einstand bei der Koller Klassik wussten wir heuer, dass wir auf den Heldenberg ordentlich Gas geben müssen und hatten das Handicap, dass unser durchzugsstarker Alfa etwas kränkelte, daher waren wir mit unseren Winterrallye- und Ersatzwagen Nissan Sunny Coupe 1,5 (71 PS) unterwegs. Wir fuhren also mit der Startnummer 2 die ersten drei Schläuche (Gesamtabweichung 0,26sec.) und ab diesem so beherzt wie möglich zum vierten Schlauch, den wir im Querdrift absolvierten (0,74 sec.), dann eine links/rechts Kombination und den 5. Schlauch ausgelöst. Der 5. Schlauch wurde leider annulliert, da sich ¾ des Feldes im Parcours nicht zurechtfand.

Somit führten wir zur Mittagspause mit 0,16sec. vor dem Team Matzke/Laiman.

Nach der Mittagspause ging es 920m lange Strecke mit vier Schläuchen (Gesamtabweichung 0,16sec. :-)) wieder retour zur Siegerehrung.

Erwähnenswert: die derzeitigen Pechvögel sind das Team Sturm-Roschmann, welche in den letzten vier Rallyes jeweils den 4. Gesamtrang erreichten…


top 9
als bedenklich melden
Kommentare

rost
26. Apr 2015

Lieber Fritz!

Gratulation zu Eurem Erfolg! Die Tatsache, dass die Nr. 1 Österreichs nur mit Müh und Not den 4. Schlauch in der richtigen Sekunde im Drift erwischte zeigt deutlich auf, dass die Aufgabenstellung bei diesem Schlauch, wie jedes Jahr, als beinahe "unfahrbar" zu bezeichnen ist. der Schnitt von Schlauch 3 auf 4 beträgt 48,6 km/h vom Stand weg, bergauf mit 2 scharfen Kurven. Wir kassierten dort 1,98 Sekunden was uns Platz 3 kostete.

Die zu recht gestrichene Prüfung 5 war eine darauffolgende scharfe Linkskurve (deshalb dein Drift) und viel zu eng angelegte, mit kleinen Pylonen begrenzter Fahrstreifen, der wohl nur nach voriger Besichtigung (war nicht möglich) starkem Auto und/oder viel Risiko zu meistern war. Wir sind, vom Pylonen-Wald verwirrt, gerade aus gefahren, dann in den Kurs eingefahren, aber aufgrund des zu hohen Tempos, der Unübersichtlichkeit, der Hektik der Situation, und des zu großen Radiuses am Schlauch vorbeigefahren...

Vielen anderen(Auch TOP-Fahrern wie Matzke, Neuroth, Prüller) ist es ähnlich ergangen.

Für uns ärgerlich nach dem 5. Antreten, das diese Passage von Harald, nach Kritik, nur einmal (im Vorjahr) entschärft wurde. (durch Weitläufigere Kursgestaltung der Pylonen u. moderatere Linkskurve)
Nur 12% schafften den Schlauch 4 in der Sekunde und waren somit in der Lage Schlauch 5 richtig zu nehmen.

Trotzdem Gratulation an deine fahrerischen Fähigkeiten!

In der Fahrerbesprechung nannte Harald einen Schnitt von 25 km/h unten (waren aber 44,64 km/h), die 25 km/h waren zwischen Schlauch 3 und 4. Die Passage oben sei rasch zu fahren und links zu halten waren so ungefähr seine Angaben.

Dass sich Harald bei der Siegerehrung enttäuscht zeigte, dass so viele Prüfung 5 nicht geschafft haben, enttäuscht und verärgert uns mehr als wieder die Blecherne.

Wir wissen dass Harald, eine unbestrittene Legende, gerne sportlich setzt, das Teilnehmerfeld bei der Koller Cl. erwartet sich zwar eine sportliche, aber fahrbare Herausforderung.

TEAM ROST

eugen
27. Apr 2015

Servus Fritz,

auch von meiner Seite her wieder volle GRATULATION zu deiner Leistung.

Schöne Grüße
;-) eugen

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Rossfeld Rennen Ennstal Classic thermen-classic.at bergfruehling-classic.de Salz und Oel Salzburger Rallye Club www.mx5.events Höllental Classic
Wachau Eisenstrasse Classic Goeller Classic hannersbergrennen.at Gaisberg Rennen Planai Classic team-neger.at legendswinter-classic.de www.roadstertouren.at
Ebreichsdorf Classic Edelweiss Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Moedling Classic www.roadstertouren.at bergfruehling-classic.de Salz und Oel thermen-classic.at